Schmerzen bei
hohen Preisen?
Frag lieber gleich
nach ADGC
  • Zur Anwendung bei Schmerzen und Fieber
  • Wirkstoff: Ibuprofen
  • Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren
Schmerzen bei
hohen Preisen?

Frag lieber gleich
nach ADGC

Was ist Fieber?

Fieber ein Symptom, das bei verschiedensten Erkrankungen auftreten kann. Eine Erhöhung der Körpertemperatur auf über 38 Grad Celsius zeigt an, dass unser Immunsystem arbeitet und sich gerade verstärkt gegen einen Krankheitserreger bzw. Entzündungsfaktor zur Wehr setzt. Dabei werden zahlreiche Abwehrstoffe gebildet, von denen einige Fieber erzeugen. Grundsätzlich ist Fieber also eine wichtige Schutzreaktion des Körpers.

Im Normalfall liegt unsere Körpertemperatur zwischen 36 und 37,5 Grad Celsius. Werte bis 38,1 Grad Celsius gelten als erhöhte Temperatur, bei Werten ab 38,2 Grad Celsius spricht man von Fieber. Steigt die Körpertemperatur auf über 39 Grad Celsius so leiden Betroffene unter hohem Fieber. Ab 40 Grad Celsius sprich man von sehr hohem Fieber.

Übrigens kann Fieber ganz unterschiedliche Ursachen haben, wobei die Höhe der Temperatur nichts über die Schwere des Krankheitsbildes aussagt. Häufig wird Fieber durch Entzündungen oder Infektionen ausgelöst, zu denen auch Erkältungskrankheiten und Grippe zählen. Typische Begleiterscheinungen von Fieber sind zudem ein allgemeines Krankheitsgefühl, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen. Hinzu kommen blasse Haut, kalte Hände und Füße sowie manchmal auch Schüttelfrost.

Welche Behandlungs-möglichkeiten gibt es?

Um Fieber erfolgreich zu senken, muss vor allem die auslösende Infektion bzw. Entzündung behandelt werden. Klingt diese ab, geht normalerweise auch das Fieber von selbst zurück. Schwieriger ist die Therapie von Fieber unklarer Ursache – in diesen Fällen sollte vorsichtshalber immer ein Arzt zu Rate gezogen werden.

Gleiches gilt auch, wenn bei einem Kleinkind die Temperatur über 38 Grad Celsius steigt. Ältere Kinder und Erwachsene sollten ab 39 Grad Celsius zum Arzt gehen – oder wenn das Fieber länger als zwei Tage anhält. Ansonsten können Sie sich in der Regel selbst helfen.

Dabei gilt: Menschen mit Fieber brauchen viel Flüssigkeit! Für jedes Grad über 37 Grad Celsius benötigt unser Körper täglich einen halben bis einen Liter Flüssigkeit extra – am besten Wasser oder ungesüßte Früchtetees. Ab einer Temperatur von 39 Grad Celsius können auch kühlende Wadenwickel gemacht werden (sofern die Hände und Füße warm sind. Ist dies nicht der Fall, dürfen Wadenwickel nicht angewendet werden). Diese sollten jeweils 5 Minuten angelegt, die Prozedur zwei- bis dreimal wiederholt werden.

Medikamentös lässt sich Fieber zum Beispiel mit Acetylsalicylsäure ADGC®, Ibuprofen ADGC® oder Paracetamol ADGC® (Links zu den Produkten) senken.

Pflichttexte

ACETYLSALICYLSÄURE ADGC 500 mg Tabletten. Wirkst.: Acetylsalicylsäure. Anw.-geb.: leichte bis mäßig starke Schmerzen, Fieber. Hinweis: Acetylsalicylsäure bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen wegen des möglichen Auftretens einer Leber-Hirn-Erkrank. (Reye-Syndrom) nur auf ärztliche Anweisung anwenden, wenn andere Maßnahmen nicht wirken. Längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes anwenden. Warnhinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger oder in höheren Dosen anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Stand: Oktober 2021.


PARACETAMOL ADGC 500 mg Tabletten. Wirkst.: Paracetamol. Anw.-geb.: Symptomatische Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen und/oder von Fieber. PARACETAMOL ADGC 500 mg kann bei Kindern ab 4 Jahren und Erwachsenen angewendet werden. Gegenanz.: Überempfindlichkeit gegen Paracetamol, Propyl-4-hydroxybenzoat, Ethyl-4-hydroxybenzoat oder einen der anderen sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels. Hinweis: Bei Beschwerden, die länger als 3 Tage anhalten, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Propyl-4-hydroxybenzoat und Ethyl-4-hydroxybenzoat (Parabene). Apothekenpflichtig. Stand: Oktober 2021


IBUPROFEN ADGC 400 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Kurzzeitige symptomatische Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen, Fieber. Falls eine Einnahme für mehr als 3 Tage bei Kindern und Jugendlichen bzw. mehr als 4 Tage bei Erwachsenen erforderlich ist, oder die Symptome sich verschlimmern, ärztlichen Rat einholen. Warnhinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Hinweis: Enthält Lactose und Natrium. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Fairmed Healthcare GmbH, Dorotheenstr. 48, 22301 Hamburg, pv@fair-med.com. Mitvertrieb: Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Stand: Juli 2021
>